Vorträge im Sonnenhaus

Hier finden Sie eine Übersicht über alle Vorträge im 2. Halbjahr 2018. Die Vorträge werden von nova solartechnik, der VHS Reckenberg-Ems sowie der Verbraucherzentrale NRW realisiert:

Vorträge Sonnenhaus 2.HJ18_Sept.18-Febr.19_Übersicht A4

 

Beginn: jeweils 19 Uhr. Eintritt frei, Anmeldungen zum Teil erforderlich (s. o.). Parkplätze direkt am Haus, Anfahrt über den Gallenweg. Weitere Infos unter Telefon (05244) 928656 oder 928487.

Änderungen vorbehalten


Der Drache Fangdorn begeistert Kinder und auch Erwachsene.

Der Drache Fangdorn begeistert Kinder und auch Erwachsene.

Aktionstage im Klimapark

21. Oktober 2018: Drachenfest

Jetzt schon vormerken: Das nächste Herbstfest im Klimapark – unser großes Drachenfest – ist für den 21. Oktober terminiert.

 

 

 


Grünes Klassenzimmer / Klimaklassenzimmer

Die Angebote finden Sie unter Park-Projekte, Grünes Klassenzimmer


Kindermeilenkampagne im Kreis Gütersloh

Klimafreundlich zur Schule oder KiTA

Atilla, Luisa, Sare, Enes, Mika und Zoe sammelten 2017 „grüne Meilen“. Sie kommen per Rad oder Roller zur Schule.

Die Koordinierungsstelle Energie und Klima des Kreises Gütersloh führt jedes Jahr die Kampagne „Kindermeilen“ zu umweltfreundlicher und gesunder Mobilität durch. Alle Grundschulen und KiTa im Kreis können sich ab sofort zur Aktion anmelden – die Materialien werden kostenlos von der Kreisverwaltung zur Verfügung gestellt. Auch die Stadt Rietberg unterstützt diese Aktion.

Unter dem Motto „Kleine Klimaschützer unterwegs – Kinder sammeln Grüne Meilen für das Weltklima“ setzen sich die Kinder spielerisch mit den Themen Mobilität, Klimawandel und Nachhaltigkeit auseinander. Für jeden umweltfreundlich zurückgelegten Weg zur Schule oder KiTa – zu Fuß, mit dem Fahrrad oder Roller, per Bus oder Bahn – erhalten die Kinder während der Projektzeit eine Grüne Meile, die sie im eigenen Sammelheft einkleben dürfen. Die gesammelten Meilen aller in ganz Europa beteiligten Bildungseinrichtungen werden vom Klima-Bündnis in Frankfurt gezählt und dem UN-Klimasekretariat überreicht.

Neben dem Klimaschutzeffekt fördern die Kindermeilen durch das verstärkte Zufußgehen oder Rad- und Rollerfahren auch die Bewegung und somit die Gesundheit der Kinder. Zusätzlich wird die Thematisierung von „regionaler Ernährung“ in der Schule bzw. KiTa während der Projektzeit mit Sonderpunkten für die Kinder prämiert.

Kindermeilen1Alle Kinder bis einschließlich zur vierten Klasse können an der Aktion teilnehmen und im Aktionszeitraum, dieser kann bis zu vier Wochen dauern, viel über umweltfreundliche Mobilität und Klimaschutz lernen. Die Lehrkräfte bzw. Erzieher können den Zeitpunkt und die Dauer der Aktion selbst bestimmen, es muss allerdings mindestens eine Woche gesammelt werden. Kim-Nadine Ortmeier, Klimaschutzmanagerin beim Kreis Gütersloh, beantwortet gerne Fragen und nimmt Anmeldungen entgegen unter Tel: (05241) 852763. Weitere Infos zur Kampagne gibt es auf den Seiten des Klimabündnisses.

 

print